Historische Villa wird KFW 55 - und Mehrgenerationenhaus

Nachdem Trinity Consulting Anfang 2017 eine Bafa Vor-Ort-Beratung für die historische Villa durchgeführt hat, steckt das Objekt derzeit in der umfangreichen Sanierung zum KFW Effizienzhaus 55. Nach Abschluss der Arbeiten wird hier ein Mehrgenerationenhaus mit 4 Wohneinheiten eingerichtet.

Die Sanierung steckt voller Herausforderungen: aus energetischer Sicht erfordern v.a. die wärmebrückenminimierte Ausführung der vielen Bauteilanschlüsse sowie die Herstellung der luftdichten Ebene an vielen Punkten im Dach besondere und nicht alltägliche Lösungen. Die detaillierten Berechnungen der Wärmebrücken sind bereits weitestgehend erfolgt. Viele der luftdichten Einzelanschlüsse wurden bereits vor Ort in enger Abstimmung mit Eigentümer und Handwerkern besprochen und gelöst. Bald erfolgt der Luftdichtheitsstest.

SAM_3061_Ansicht-Nord-original SAM_3063_Asnicht-Sued-original
Das historische Objekt vor Beginn der Sanierung:     Ansicht von vorne Das historische Objekt vor Beginn der Sanierung:   Gartenansicht
SAM_3660_luftdichter-Anschlu-DG-original SAM_3647_1.OG-luftdichter-Anschlu-DS-Traufkasten-original
Detailausführung luftdichter Anschlüsse im Dach Detailausführung luftdichter Anschlüsse im Dach
SAM_3660_luftdichter-Anschlu-DG-original SAM_3648_Aufdoppelung-Sparren-nach-innen-original
Vorbereitung für den luftdichten Anschluss einer neuen Gaube Die vorhandenen Sparren werden aufgedoppelt, um die für ein KFW 55 erforderliche Dachdämmung zu realisieren.
enercity – Die Energie-Marke der Stadtwerke Hannover WUFI - wärme und feuchte instationär TRNSYS - thermische Gebäude- und Anlagensimualtion KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau Ingenieurkammer Niedersachsen BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Ingenieurkammer Hessen Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege GmbH Die Energieeffizienz-Experten