Südstadtschule Hannover

Im Rahmen des nachbarschaftlichen Wohnprojektes an der Krausenstraße / Ecke Schlägerstraße in Hannover – Süd  wurde der Gebäudekomplex der ehemaligen Sehbehindertenschule, auch bezeichnet als Südstadtschule, umgebaut, saniert und einer anderen Nutzung zugeführt. Nach den Plänen von MOSAIK Architekten BDA aus Hannover entstanden in dem unter Denkmalschutz stehendem Gebäude 16 bis 18 Wohneinheiten zwischen 45 und 160 Quadratmetern Wohnfläche, ergänzt um Räumlichkeiten zur Büronutzung sowie einer Bibliothek. Die Südstadtschule wurde Ende der 50er Jahre von dem bekannten hannoverschen Architekten Friedrich Lindau entworfen und in den 60er Jahren errichtet. Seit 1990 steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Eine energetische Sanierung der Fassade von außen war somit ausgeschlossen. Es stand also von Planungsbeginn an fest, dass ein Großteil der wärmeübertragenden Umfassungsflächen über eine Innendämmung energetisch verbessert werden musste. Desweiteren war es  Ziel, mit der Sanierung den KFW Effizienzhausstandard 70 zu realisieren. Der große Erfolg des Projektes wurde u. a. mit dem 3. Platz des KFW Awards Energieberatung Denkmal  gewürdigt und bestätigt. Eine Liste Liste der weiteren Auszeichnungen finden Sie untenstehend.  

Vor der Sanierung

Suedstadtschule-1-original

Suedstadtschule-2-original

Suedstadtschule-5-original

Nach der Sanierung

05_Vogelperspektive-Innenhof_Harald-Schulte_300dpi-10_15cm-original 01_Foto-Innenhof_Olaf-Mahlstedt_300dpi-10_15cm-original 12_FotoTurnhalle-Suedfassade_Olaf-Mahlstedt_300dpi-10_15cm-original
Foto: agsta Architekten Hannover Foto: Olaf Mahlstedt Foto: Olaf Mahlstedt
01_Foto-Innenhof_Olaf-Mahlstedt_300dpi-10_15cm-original 04_Neue-Eingangstuer_Olaf-Mahlstedt_300dpi-10_15cm-original 07_Detail-Balkone_Olaf-Mahlstedt_300dpi-10_15cm-original
10_Wohnung-A1-Blick-zum-Lichthof-_Olaf-Mahlstedt_300dpi-10_15cm-original 18_Foto-Giebelwand_Essplatz-D4_Olaf-Mahlstedt_300dpi-10_15cm-original 15_Foto-Blick-in-den-Secret-Garden_Olaf-Mahlstedt_300dpi-10_15cm-original

Fotos nach der Sanierung: alle Olaf Mahlstedt

 

Neben dem energetischen Konzept und der Aufstellung der entsprechenden Nachweise für das Bauamt und die KFW zur Sanierung auf Effizienzhaus 70 Niveau, haben wir für über 100 Bauteilanschlüsse die Wärmebrücken detailliert berechnet, hygrothermische Simulationen für die Innendämmung durchgeführt und baubegleitende Qualitätssicherung durch Luftdichtheitsmessung in Verbindung mit Bauthermografie durchgeführt.

 

WB-Berechnung-original WB-Ergebnisse-original

 Weitere Informationen finden Sie hier:

http://award.kfw.de/archiv/2012-platz-3.html

Architekturpreis Zukunft Wohnen 2012

Belobigung beim Deutschen Städtebaupreis 2012

Bauherrenpreis Modernisierung 2013

Nominierung :

http://www.aknds.de/fileadmin/pdf/staatsp12/Nominierung_Hannover.pdf

 Bilder des Gebäudes nach der Sanierung finden Sie hier:

http://www.mosaik-architekten.de

 

 

enercity – Die Energie-Marke der Stadtwerke Hannover WUFI - wärme und feuchte instationär TRNSYS - thermische Gebäude- und Anlagensimualtion KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau Ingenieurkammer Niedersachsen BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Ingenieurkammer Hessen Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege GmbH Die Energieeffizienz-Experten