TRNSYS Gebäudesimulation

Die Software Trnsys eröffnet die Möglichkeit, verschiedenste Nutzungsszenarien von Gebäuden am Rechner detailliert zu simulieren. Damit ist sie u.a. nicht nur für den Nachweis des  öffentlich rechtlich geforderten sommerlichen Wärmeschutzes ein gutes Werkzeug, sondern ermöglicht darüber hinaus die detaillierte Untersuchung und Bewertung geplanter und vorhandener sommerlicher Wärmeschutzkonzepte.

Die Gewährleistung einer behaglichen und gesunden Raumatmosphäre nicht nur im Winter, sondern ebenso im Sommer, ist im Laufe der letzten Jahre zu einer zentralen Anforderung an Gebäude geworden. Häufig weisen vorhandene und geplante Konzepte hier Defizite auf. Vor diesem Hintergrund kommt Trnsys bei uns im Büro immer häufiger zum Einsatz, um  geplante Konzepte zum sommerlichen Wärmeschutz bereits in der Planungsphase zu optimieren oder bestehende mangelhafte sommerlicher Wärmeschutzmöglichkeiten zu verbessern.

Beispiele

Sommerlicher Wärmeschutz

Gebäudebestand

Sommerlicher Wärmeschutz

Neubau

LUH01-original

faz01-original

enercity – Die Energie-Marke der Stadtwerke Hannover WUFI - wärme und feuchte instationär TRNSYS - thermische Gebäude- und Anlagensimualtion KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau Ingenieurkammer Niedersachsen BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Ingenieurkammer Hessen Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege GmbH Die Energieeffizienz-Experten