Merania vzduchotesnosti

Gebäude müssen luftdicht geplant und ausgeführt werden. Diese Forderung ist zum einen notwendig, um Schäden durch in der Gebäudekonstruktion austretende Feuchtigkeit zu verhindern. Zum anderen lassen sich nur durch eine luftdichte Gebäudehülle unkontrollierte Lüftungswärmeverluste vermeiden. Das luftdichte Bauen ist nicht erst seit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung 2002 erklärtes Ziel und eine zentrale Anforderung im Bauwesen, sondern bereits seit …. fester Bestandteil der öffentlich-rechtlichen Vorgaben für das Bauen von Gebäuden.

enercity – Die Energie-Marke der Stadtwerke Hannover WUFI - wärme und feuchte instationär TRNSYS - thermische Gebäude- und Anlagensimualtion KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau Ingenieurkammer Niedersachsen BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Ingenieurkammer Hessen Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege GmbH Die Energieeffizienz-Experten